Inhaltsbereich:
03.07.2017

Praktisches Sponsoring: Küchengeräte für die Wohngruppen

Einrichtung in Kirchbichl bekam Küchengeräte geschenkt

KIRCHBICHL. Immer mehr Firmen haben Interesse, mit Sachspenden zu helfen. Im Diakoniewerk Tirol freute man sich deshalb kürzlich über praktische Alltagsgeräte für die Küche, die von der Firma Elektro Zobl aus Brixlegg zur Verfügung gestellt wurden.

 

Groß war die Freude, als zahlreiche Pakete kürzlich in der Wohngemeinschaft für Menschen mit Behinderung in Kirchbichl überreicht und aufgemacht wurden. Die Firma Elektro Zobl aus Brixlegg spendete dem Diakoniewerk Tirol mehrere Kaffeemaschinen, Stabmixer, Wasserkocher und Toaster. Mit dem Entsafter hatten die BewohnerInnen besonders Freude, schmecken frisch gepresste Säfte doch gerade in der Sommerzeit umso besser. „Die Firmen wissen, dass sie mit Sachspenden schnell und direkt helfen können und wir sind dafür sehr dankbar“, erklärt Stephan Mader, Bereichsleitung Behindertenarbeit im Diakoniewerk Tirol. Gezielte Sachspenden können helfen, das reguläre Budget zu entlasten. Für gewisse Anschaffungen ist man aber dennoch auch auf Geldspenden angewiesen. „Vor allem die Instandhaltung von Wohnungen oder Therapieräumen ist kostenintensiv, da sind wir natürlich auch über Geldspenden sehr froh“, so Mader.

Drei Wohngemeinschaften für Menschen mit Behinderung

In Kirchbichl bietet das Diakoniewerk für 13 Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung ein Zuhause. Die BewohnerInnen leben in drei Wohnungen in einer WG-ähnlichen Struktur. Im Wohnbereich wird gemeinsam gekocht und die Freizeit verbracht. Im Vordergrund der Betreuung stehen Begleitung und Assistenz, um die individuellen Fähigkeiten eines jeden Einzelnen zu fördern und im Sinne der Normalität ein Höchstmaß an Selbstbestimmung zu unterstützen. Im Jahr 2005 wurden die Wohngemeinschaften eröffnet.

 

Foto: Herta Gerl, Leiterin der Wohngruppen in Kirchbichl, Stephan Mader, Bereichsleitung Behindertenarbeit im Diakoniewerk Tirol, sowie einige BewohnerInnen freuten sich über die praktischen Spenden der Firma Elektro Zobl.


Einrichtung in Kirchbichl bekam Küchengeräte geschenkt